Zum Thema „Gibt’s was neues, muss ich was kaufen?“ – die „Live TV“ – App für MAC und iOS

Ich weiß nicht warum und was mich in diesem Moment geritten hat aber ich hab mir für den MAC und das iPhone die „Live TV“ – App geleistet. Damit kann man Fernsehen. Die App nimmt sich die verfügbaren Livestreams aus dem Internet und stellt sie mit den Einschaltqouten zusammen dar. Und das ist auch das eigentlich spannende, zumindest für einen kurzen Moment, die Quoten. Man kann leider nicht Alles sehen. Auf einigen Sendungen liegen Rechte, sodass sie als Stream nicht angeboten werden können. Auch machen nicht alle Sender mit. Dadurch bleibt eine bescheiden Menge an Sendern und Streams übrig, die die Anschaffung der App fast überflüssig macht. Erst recht bei Menschen, die bereits über Hardware verfügen, die in der Lage ist, Fernsehen in das heimische Netz zu streamen, wie einige Setopboxen u.ä. Über diese App unterwegs fernzusehen, sollte man tunlichst vermeiden, dem verfügbaren mobilen Datenvolumen zuliebe. Eigentlich klar, ich wollte es nur noch mal erwähnen.

Ach und noch was: Sendungen aufnehmen geht gar nicht. Zumindest zum Stand heute nicht. Vielleicht ändert sich das mal aber sicher bin ich mir nicht, wegen der Rechtegeschichten.

Fazit: Kann man kaufen, muss man aber nicht. Alternativen gibt’s auch. Zattoo z.B.