RapidWeaver Angebot Februar 2015

Das ist ein interessantes Angebot für alle, die gern Webseiten mit iWeb erstellt haben und nach einer Alternative suchen. iWeb war ein leicht zu bedienendes Tool, deren Verbreitung Apple eingestellt hat und nicht nur das, auch das „Backend“, sprich der Service den Apple dazu anbot, ist weg. Damit funktionieren solche Sachen wie Google Maps und Kommentare auch nicht mehr.

Diese Lücke füllt RapidWeaver. Aufrüsten kann man RapidWeaver (RW) unter anderem durch sogenannte Stacks und davon gibt es viele. Auch viele sinnvolle und schöne!

Also, für alle die iWeb vermissen, hier ein wirklich sehr guter Ersatz (mit weitaus mehr Möglichkeiten). Oder man nimmt WordPress 😉

Angebot zwei Wochen gültig, ab jetzt.